Nach Ingress kommt nun Father.io

5
1154

Mit Geocaching fing alles, danach kam Munzee und Ingress von Google. Inzwischen ist das nächste Outdoor-Smartphone-GPS Game in der Mache. 

Es nennt sich FATHER.IO und soll der erste „Real Live Massive Multiplayer First Person Shooter“ werden. Also alles in einem? Ich spiele mit und gegen andere menschliche Spieler, kann dies aber nicht auf dem Sofa tun, sondern soll raus! 😉 Aber seht selbst:

Für die Genauigkeit reicht GPS hier natürlich nicht aus und so benötigt man zusätzliche Hardware für das Smartphone, wenn ich das Video richtig interpretiere. Also eine Art IR-Tricker? Die Reichweite soll dabei bis zu 50 Meter betragen, auf dem Video sieht man zudem eine Art QR-Code, welchen man scannt. Ähnlich wie es bei Munzee der Fall ist. Vielleicht wird es darum gehen, bestimmte Portale anzugreifen oder zu verteidigen? Dann wäre es ein Mix aus Ego Shooter, Multiplayer Gaming, Munzee, Ingress und ein wenig Geocaching.

Werden sich genügend Spieler finden? Kann man es nur in größeren Städten spielen? Ich bin gespannt, was aus diesem Projekt wird. Bei Google+ gibt es schon ein paar Diskussionen zu Father.io, einige beführten dass es nicht beim kontaktlosen und virtuellen Spielen bleibt, sondern dass auch mal bis hin zu einer Prügelei kommen kann. Fakt ist, wenn ich einen Geocache suche oder mit Smartphone Ingress spiele wirkt es für viele Unwissende Passanten schon mal etwas kurios aber was passiert bei Father.io, wenn mann dann so mit seinem Handy in der Stadt umherrennt. 😉

Zudem stellt sich noch die Frage, wer eigentlich hinter Father.io steht? Im Copyright und Video findet man den Hinweis „Proxy42 Inc“ vor. Aber so etwas wie ein Impressum oder ähnlichem existiert irgendwie gar nicht, merkwürdig. Eine Internetseite der Firma habe ich im Netz ebenfalls nicht gefunden, nur ein Profil bei Linkedin, hier erfährt man dass seit dem Jahr 2012 besteht und an diesem Game arbeitet. Die Anzahl der Mitarbeiter wird lediglich mit 1 bis 10 angegeben, etwas wenig? Der Firmensitz befindet sich zudem in San Francisco (USA). Vielleicht erkennt auch eine große Firma ein gewisses Potential und kauft dieses Spiel, Projekt oder Firma. 😉



In dem zweiten Video bekommt man schon erste Eindrücke von dem Interface, weitere Informationen erhaltet ihr, wenn ihr eure E-Mail Adresse auf Father.io hinterlasst.

Was ist eure Meinung zu Father.io?


5 KOMMENTARE

  1. Munzee hab ich probiert, war und ist ganz oki
    Ingress hab ich auch probiert, da fehlt mir irgendwas, ne Dose vielleicht, ein Ziel, Natur eventuell und eigentlich auch ganz besonders.

    Und nu Father.io?
    weia… und alle rennen dann wie bescheuert durch die Innenstadt, was ja überhaupt kein Aufsehen erregt, Muggels denken sich dann was weiß ich und rufen unter U. die Polizei. Muß das sein?
    Ok, die Angewohnheit der Menschen ist es, erstmal alles Neue schlecht zu machen, das war bei Carl Benz, Edison ect auch so und alle benutzen es heut zu tage. Aber hier ist das ja aufgrund des Videos ja sehr offensichtlich, dass es hier wohl doch auch mit Konflikten mit der Umwelt und insbesondere den Mitmenschen kommen wird, auch wenn diese keinen Einblick ins Game haben, so wird man doch am Verhalten gemessen.
    Da zock ich dann lieber demnächst FC4 am heimischen PC und geh danach noch ne Runde gemütliches Cachen, jeden Sch….. äääh Trend muß man letztendlich auch nicht mitmachen.

    • Hallo Apfeldieb,

      tolles Kommentar von Dir, gefällt mir. Bringt die Sache echt gut auf den Punkt.

      Was meinst Du mit FC4? Far Cry 4?

      VG

  2. Hei,
    Danke für den Artikel. Ich weiß noch nicht so genau was ich davon halten soll. Allgemein finde ich ziemlich alle GPS basierten Spiele sehr gut oder interessant. Aber dieses Spiel zeigt schon, dass es sich um ein Actiongame handelt. Nix gegen Action, aber ggf. im Straßenverkehr etwas gefährlich. Aber ich will es nicht schwarz malen. Ich bin gespannt wie es wird und vor allem interessiert mich der technische Zusatz. Habe mich auch mal beim Newsletter angemeldet.

    Ich grüße 🙂

    Steffen

    • Alter Beitrag ich weiß, aber ich muss Steffen recht geben, dass obwohl Geschmackssache, mich doch eher ruhigere Spiele wie Ingress fasznieren. Und der Hardwareaufsatz – ob man das immer bei sich haben wird – fraglich.

  3. Hei,
    Danke für den Artikel. Ich weiß noch nicht so genau was ich davon halten soll. Allgemein finde ich ziemlich alle GPS basierten Spiele sehr gut oder interessant

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here